Stmk: Pkw mit vier Insassen kollidiert mit Betonzaun

SPIELBERG (STMK): Einen lauten dumpfen Knall verzeichneten die Bewohner eines Einfamilienhauses am 30. April 2015 gegen 22.15 Uhr in der Gemeinde Spielberg.

Wenige Minuten später trafen bereits neben dem Roten Kreuz 15 Feuerwehrmänner der Feuerwehr Spielberg am Unglücksort ein. Ein mit vier Personen besetzter Pkw kollidierte aus nicht näher bekannter Ursache mit einem Betonzaun eines Einfamilienhauses. Durch die Wucht des Aufpralles wurde ein Teil des Zaun aus der Verankerung gerissen und weggeschleudert.

Nach der Erstversorgung der vier Personen durch das Rote Kreuz mussten neben dem Aufbau des doppelten Brandschutzes die ausgetretenen Betriebsmittel gebunden und entsorgt werden so Einsatzleiter, Hauptbrandinspektor Gerald Stengg. Die vier Insassen blieben bei der Kollision zum Glück unverletzt.

BFV Knittelfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.