Oö: Schwierige Löscharbeiten bei Großbrand in Schul- und Veranstaltungszentrum St. Georgen nach 12 Stunden beendet

ST. GEORGEN AN DER GUSEN (OÖ): Die Löscharbeiten beim Schul- und Veranstaltungszentrum in St. Georgen an der Gusen, wo am Samstagnachmittag, 16. Mai 2015, ein Brand ausgebrochen war konnten nach über 12 Stunden abgeschlossen werden.

Mit Baggern musste das Blechdach entfernt werden, um das Feuer ablöschen zu können. Für die Einsatzkräfte war es ein kräfteraubender Einsatz. Über 40 Atemschutztrupps standen im Einsatz und leisteten Schwerstarbeit. Einsatzleiter Thomas Irsiegler von der Feuerwehr St. Georgen an der Gusen geht davon aus, dass eine Dachfläche von rund 500 Quadratmeter in Brand gestanden sind. Die Erhebungen zur Brandursachen und der Schadenshöhe werden von der Polizei erhoben.

Fotokerschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.