Deutschland: Lkw kracht gegen Brücke & Kleinlaster kollidiert mit Straßenbahn

AUGSBURG (DEUTSCHLAND): Am 18. MAi 2015 gegen 10.10 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg in die Schertlinstraße gerufen.

Vermutlich Aufgrund einer nicht eingefahrenen Stütze eines Muldenabsetzkippers, blieb die Stütze an der oberen Begrenzung der Brücke hängen. Daraufhin wurde das Führerhaus mit dem Lkw Vorbau hochg edrückt. Der Lkw-Fahrer wurde eingeklemmt bzw. eingesperrt. Die Berufsfeuerwehr Augsburg befreite den leichtverletzten Lkw-Fahrer mit schwerem hydraulischem Rettungsgerät. Die Schertlinstraße war bis 13.00 Uhr komplett gesperrt.

Klein-Lkw kollidiert mit Straßenbahn
Gegen 11:30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Klein – Lkw und einer Straßenbahn zur Einsatzstelle „ Am Technologiezentrum“ gerufen . Durch den Zusammenstoß wurden sechs Personen verletzt, vier Personen davon kamen ins Krankenhaus. Die Straßenbahn wurde durch den Aufprall aus den Gleisen gedrückt. Mit Spezialhebern wird versucht die tonnenschwere Straßenbahn anzuheben und auf die Gleise zusetzen . Ein Mobilkran mit Anhebe – Traverse kam zum Einsatz.

 Berufsfeuerwehr Augsburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.