Oö: Fast zur selben Zeit -> Zwei Unfälle mit eingeklemmte Personen

MAUERKIRCHEN (OÖ): Gleich zu zwei Verkehrsunfällen innerhalb einer halben Stunde musste die Freiwillige Feuerwehr Mauerkirchen am Montag, den 18. Mai 2015 ausrücken.

Um 10.50 Uhr wurde die FF Mauerkirchen gemeinsam mit der FF Burgkirchen von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Mauerkirchen in die Bernhoferstraße alarmiert. Zwei Pkws waren im Kreuzungsbereich seitlich kollidiert. Eine Lenkerin wurde in ihrem seitlich zum liegen gekommenen Pkw eingeschlossen und konnte bereits vor unserem Eintreffen von Erst-Helfern aus ihrem Fahrzeug befreit werden.

Einsatzleiter HBI Karl Daxecker ließ die Unfallstelle absichern und den Brandschutz aufbauen. Bereits während der Aufräumarbeiten wurde uns mitgeteilt, dass erneut ein schwerer Verkehrsunfall in der Nachbargemeinde Moosbach passiert war. Nach Abklärung mit der Landeswarnzentrale nahm das vollbesetzte RLF die Fahrt zum Einsatz in Moosbach wahr. Die Manschaft des ebenfalls ausgerückten KRF räumte die Unfallstelle und band ausgelaufene Betriebsstoffe.

Die Mannschaft des Rüstlösch-Fahrzeuges begab sich unmittelbar um 11.01 Uhr von der ursprünglichen Einsatzstelle in Mauerkirchen zum Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen nach Moosbach. Dort konnte durch den Einsatzleiter bei der Erkundung folgende Lage festgestellt werden: Ein Pkw war von der Fahrbahn abgekommen und kam ebenfalls seitlich zum liegen. Die Lenkerin wurde bei unserem Eintreffen gerade vom NEF-Team sowie einem First Responder aus ihrem Pkw befreit.

Die mitfahrende Tochter konnte vorher bereits durch Ersthelfer aus dem Gurt befreit und in Sicherheit gebracht werden. Die beiden Insassen wurden vom Notarzt und Sanitätern des Roten Kreuzes versorgt. Von uns wurde das Fahrzeug aufgestellt. Außerdem wurde der Brandschutz aufgebaut und die Unfallstelle abgesichert. Nach dem Eintreffen der Feuerwehren aus Moosbach und Weng wurde die Einsatzstelle an die zuständige FF Moosbach übergeben, welche die Aufräumarbeiten durchführte.

Nach der Alarmierung fanden sich 20 Mitglieder im Feuerwehrhaus ein. Der letzte Einsatz konnte um 12.20 Uhr beendet werden.

FF Mauerkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.