Oö: Volksschule besucht Freiwillige Feuerwehr Pfandl

BAD ISCHL (OÖ): Nach einigen Unterrichtseinheiten in der Schule über Brand- und Katastrophenschutz fand das Projekt „Gemeinsam Sicher Feuerwehr“ mit dem Besuch der Volksschule Pfandl bei der Feuerwehr seinen Abschluss.

Am Freitag, 22. Mai 2015, besuchten 41 Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen mit ihren Lehrerinnen Frau Grill und Frau Ellmer die Feuerwehr Pfandl. OBI Herbert Landl, E- AW Hannes Hödl und BI Florian Bramberger erklärten Aufgaben, Fahrzeuge und Ausrüstungen der Feuerwehr.
Um alle Fragen zur Ausbildung, Alarmierung und Koordination von Einsätzen beantworten zu können, gab es auch eine Führung durch das Feuerwehrhaus.
Die absoluten Höhepunkte des Lehrausfluges waren natürlich das Spritzen mit dem HD-Schlauch, das Löschen mit den Feuerlöschern und das Hantieren mit den hydraulischen Rettungsgeräten. Zum Abschluss des Projekts wurden allen Schülerinnen und Schülern die Brandschutz-Ausweise überreicht. In den Mittagsstunden ging der Ausflug mit einer Rückfahrt zur Volksschule in den Feuerwehrautos zu Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.