Wien: Fahrzeugbrand in der Hochwassergasse im 23. Bezirk

WIEN: Aus bisher unbekannter Ursache war am Abend des 21. Mai 2015 in der Hochwassergasse im 23. Wiener Gemeindebezirk ein geparkter Pkw im Bereich der Fahrerkabine in Brand geraten.

Der Brand hatte sich derart heftig entwickelt, dass bereits vor der Ankunft der um 20.32 Uhr alarmierten Berufsfeuerwehr Wien dieser sich zu einem Flurbrand ausgeweitet hatte. Die Flammen wurden mit einer Löschleitung unter Atemschutz abgelöscht und die Umgebung anschließend auf Glutnester untersucht.
Sechs Mann standen mit einem Fahrzeug eine Stunde lang im Einsatz.

Wiener Berufsfeuerwehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.