Nö: Seitenwand von Abbruchhalle stürzt auf Nachbargrundstück

KORNEUBURG (NÖ): Am Nachmittag des 12. Juni wurden die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Korneuburg zu mit dem Stichwort „Betonteile drohen abzustürzen“ in den Stettnerweg gerufen.

Auf dem ehemaligen Fabriksgelände „Gardena“ finden zurzeit, Abbrucharbeiten statt. Beim Eintreffen der Feuerwehr waren Teile einer noch nicht vollständig abgetragenen Hallenwand (Betonfertigteile) auf zwei angrenzende Grundstücke gestürzt.

Der Gefahrenbereich wurde unverzüglich abgesperrt und Statiker angefordert. Dieser ordnete Pölzmaßnahmen an, um ein weiteres unkontrolliertes Einstürzen der gefährdeten Wand zu verhindern. Mittels Pölzholz wurde eine provisorische Abstützung hergestellt. Einsatzende war nach ca. zwei Stunden.

FF Korneuburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.