Oö: Pkw in Pfandl über Böschung gestürzt

BAD ISCHL (OÖ): Am Sonntag, 5. Juli 2015, um 15:45 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. In der Nähe der Lindaustraße kam ein Pkw von einem Schotterweg vom Weg ab und stürzte über eine Böschung.

Nach Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges und Erkundung durch den Einsatzleiter wurde ein zweifacher Brandschutz aufgebaut. Eine verletzte Person wurde bereits vom Notarztteam versorgt und kurz darauf ins LKH Bad Ischl abtransportiert. Die Kameraden der Feuerwehren unterstützten dabei das Rettungsteam. Der verunfallte Pkw wurde mit dem Kran des Schweren Rüstfahrzeuges von der Böschung gehoben und von einem Abschleppunternehmen abtransportiert.

Bad Ischler Feuerwehren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.