Nö: Vermeintliche Bootsbergung im Sonnenuntergang bei Mautern

MAUTERN (NÖ): Am Abend des 1. September 2015 wurden die Feuerwehren Mautern und Dürnstein zu einer vermeintlichen Bootsbergung im Bereich Dürnstein gerufen. Ein Passant meldete ein herrenloses Boot auf der Donau treibend.

Unverzüglich rückte die Feuerwehr Mautern mit dem Arbeitsboot und die Kameraden der Feuerwehr Dürnstein mit dem Feuerwehrrettungsboot aus.

Gemeinsam wurden die in Frage kommende Strecke im Bereich Dürnstein – Loiben – Mautern in beide Richtungen kontrolliert und abgefahren. Vom Land aus stellte die Feuerwehr Dürnstein mit einem Kommandofahrzeug die Einsatzleitung. Nach rund 20 minütiger und vergeblicher Suche rückten beide Wehren mit ihren Booten wieder in deren Heimathafen ein.

Freiw. Feuerwehr Mautern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.