Schweiz: Wohnhausbrand in Ulrichen fordert ein Menschenleben

ULRICHEN (SCHWEIZ): Am 1. Oktober 2015 brach gegen 18:40 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Furkastrasse in Ulrichen ein Brand aus. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Drittpersonen meldeten der Einsatzzentrale der Kantonspolizei einen Brandausbruch in einem Mehrfamilienhaus an der Hauptstraße in Ulrichen. Die unverzüglich aufgebotene Feuerwehr Unnergoms und Obergoms bekämpften den Brand und konnten ein Übergreifen auf benachbarte Häuser verhindern.
Drei Personen wurden aus ihrer Wohnung evakuiert. Gegen Mitternacht hatten die im Einsatz stehenden Feuerwehrleute den Brand unter Kontrolle und gelöscht. Durch den Brand entstand ein hoher Sachschaden am Mehrfamilienhaus. Um die Brandursache abzuklären, wurde eine Untersuchung eingeleitet. Die Identität des Opfers ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Aufgebotene Einsatzkräfte: Feuerwehr Unnergoms und Obergoms (80 Feuerwehrleute) Ambulanz – Kantonspolizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.