Oö: Feuerwehren in Taufkirchen löschen durch 6-Jährige entdeckten Heizraumbrand

TAUFKIRCHEN/PRAM (OÖ): “Brand Wohnhaus in Bachschwölln” – mit diesem Einsatztext wurden die fünf Feuerwehren von Taufkirchen an der Pram am 17.10.2015 um 02:43 Uhr alarmiert. Die FF Taufkirchen rückte unverzüglich mit KDO und RLF-A zum Einsatzort aus, die FF Laufenbach traf Zeitgleich am Einsatzort ein.

Nach der Lageerkundung durch Einsatzleiter HBI Alois Steinmann begann der Atemschutztrupp der FF Laufenbach mit der Brandbekämpfung im Heizraum mit dem HD-Rohr und der Wärmebildkamera. Der zweite Atemschutztrupp der FF Taufkirchen führe unverzüglich eine Lageerkundung im Hackschnitzellager durch und konnte dort einige Glutnester ablöschen. Aus dem Heizraum wurden auch einige verängstigte Katzen in Sicherheit gebracht.

Zusätzlich wurde vom Hydranten eine Zubringerleitung aufgebaut und ein C-Rohr in Stellung gebracht. Durch das rasche Eingreifen konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Es waren insgesamt 70 Mann im Einsatz, der Einsatz konnte nach zwei Stunden beendet werden. Ein sechsjähriges Kind hatte den Brand bemerkt und die Eltern geweckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.