Vbg: Umgekippter Sattelschlepper bei Autobahnauffahrt Feldkirch-Nord

FELDKIRCH (VBG): Gegen 7.00 Uhr am Mittwochmorgen, 28. Oktober 2015, ist bei der Autobahnauffahrt Feldkirch-Nord ein Lkw mit Sattelschlepper beim Verlassen eines Kreisverkehrs umgekippt. Wegen laufender Aufräumarbeiten war die Autobahnauffahrt stundenlang gesperrt.

Laut Angaben der Polizei sackte der Anhänger aufgrund eines technischen Gebrechens ab. Sowohl der Anhänger als auch das Zugfahrzeug kippten daraufhin auf die rechte Seite. Der 25-jährige Fahrer des Lkw blieb unverletzt. Um das Fahrzeug wieder aufzurichten, musste ein Kran angefordert werden. Die Hochspannungsleitung der VKW, die über der Unfallstelle verläuft, wurde in dieser Zeit abgeschaltet. Zu Problemen bei der Stromversorgungen kam es dadurch nicht.

Die Erde neben der Fahrbahn sog sich mit Diesel voll, der aus dem Lkw ausgetreten war. Rund viereinhalb Stunden, bis 11.20 Uhr, war die zuständige Firma gemeinsam mit der Feuerwehr Rankweil damit beschäftigt, diese Erde abzutragen, bis Mittwochmittag konnten die Arbeiten abgeschlossen werden. Die Autobahnauffahrt Feldkirch-Nord blieb während dieser Zeit gesperrt, was zu Verzögerungen und Staubildung führte.

Fotos Dietmar Mathis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.