Nö: Lenkerin kracht gegen abgestelltes Fahrzeug und in Hausmauer

ACHAU (NÖ): Ein spektakulärer Unfall mit vergleichsweise glimpflichen Ausgang hat sich am Abend des 11. November 2015 in Achau ereignet.

Eine Lenkerin, samt Kind als Mitfahrer, ist auf der Hauptstraße in Achau aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen geparkten Pkw und eine angrenzende Hausmauer gekracht. Dabei wurde nicht nur das Unfallfahrzeug, sondern auch ein Teil der Hausmauer in Mitleidenschaft gezogen.

Die Insassen des Fahrzeugs wurden rettungsdienstlich erstversorgt, von der um 20.30 Uhr alarmierten Feuerwehr Achau konnte der verunfallte Pkw unter Zuhilfenahme eines Wagenhebers vorsichtig von der Hausmauer entfernt werden. Nach Freigabe durch die Polizei und Sicherstellung, dass keine Umweltgefährdung durch austretende Betriebsmittel gegeben ist, wurde das Fahrzeug gesichert abgestellt.

Die Freiwillige Feuerwehr Achau stand mit LFA-W, RLFA 2000 und einer Abschleppachse im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.