Deutschland: Feuerwehren konnten über Abhang gestürztes Pony nicht mehr retten

ERKRATH (DEUTSCHLAND): Am Abend des 16. November 2015 wurde die Feuerwehr Erkrath mit der hauptamtlichen Wache und der Löschgruppe 1 des Löschzuges Alt-Erkrath um 20:43 Uhr zu einem Tierrettungseinsatz auf die Straße “Am Hasenbusch” alarmiert. Auf den dortigen Wiesen rutschte, vermutlich aufgrund der Witterung, ein Pony aus und stürzte in schwer zugänglichen Gelände einen Abhang hinunter.

mehr lesen ...

Bayern: Kleintransporter stürzt rückwärts in den Bachmanngraben ab

BISCHOFSWIESEN (BAYERN): Gegen 18.10 Uhr ist am 16. November 2015, ein 70-jähriger Einheimischer mit einem Ford-Transit-Kleintransporter vom steilen Bachmannweg (zwischen Engedey und Ramsau) rückwärts in den Bachmanngraben abgestürzt. Der Kleinbus rollte aus bisher ungeklärter Ursache rückwärts; er kam dabei von der Fahrbahn ab und stürzte durch eine Lücke in der Leitplanke in den rund fünf Meter tiefen, wasserführenden Graben. Der Mann wurde nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes mittelschwer verletzt und musste per Schaufel- und Schleifkorbtrage gerettet werden.

mehr lesen ...

Oö/Deutschland: Brandschutzerziehungsprojekt “Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr” in Frankfurt präsentiert

OBERÖSTERREICH / DEUTSCHLAND: Das Forum Brandschutzerziehung und -aufklärung findet jährlich in Deutschland auf Expertenebene statt. Vom 6.- 7. November 2015 trafen sich ca. 250 Expertinnen und Experten aus ganz Deutschland in der Hauptwache der Berufsfeuerwehr Frankfurt zu einem Erfahrungsaustausch und zu verschiedenen Workshops. Auch Oberösterreich war zu Gast, um das Projekt “Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr” zu präsentieren.

mehr lesen ...