Deutschland: 29 Verletzte bei Auffahrunfall zweier Linienbusse in Stuttgart

STUTTGART (DEUTSCHLAND): Über den europaweiten Notruf 112 wurde der Integrierten Leitstelle Stuttgart um 08.25 Uhr des 18. November 2015 ein Verkehrsunfall zwischen zwei Linienbussen mit mehreren verletzten und möglicherweise eingeklemmten Personen gemeldet. Aufgrund der Anrufe alarmierte die Integrierte Leitstelle Stuttgart, drei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, Kräfte der Freiwillige Feuerwehr sowie mehrere Notärzte und Rettungswagen zu der Einsatzstelle in die Epplestraße.

mehr lesen ...

Deutschland: Lkw-Lenker prallt auf Neuwagentransporter: Person massiv eingeklemmt

RATINGEN (DEUTSCHLAND): Am Mittwochmorgen, 18. November 2015, wurden die Feuerwehren Erkrath, Mettmann und Ratingen zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Lkw auf die BAB 3 in Fahrtrichtung Oberhausen alarmiert. Im Baustellenbereich der BAB 3 kurz vor der Ausfahrt Mettmann kam es zu einem Auffahrunfall eines Lkw-Sattelzuges mit Stückgutbeladung auf einen anderen Lkw-Sattelzug, der Neuwagen geladen hatte.

mehr lesen ...

Nö: Feuerwehr in Baden nach Bruch einer Hauptwasserleitung im Stadtzentrum stundenlang im Einsatz

BADEN (NÖ): Nach einem massiven Gebrechen an der Haupt-Wasserleitung im Kreuzungsbereich Kaiser Franz Ring mit dem Erzherzog Rainer Ring in den frühen Morgenstunden des 18. November 2015 wurde auch das direkt angrenzende Casino Baden im Eingangs- bzw. Foyer Bereich von den Wassermassen zum Teil geflutet. Auch in angrenzende Betriebsräumlichkeiten und den Liftschächten drang Wasser ein.

mehr lesen ...

Nö: Lkw-Lenker nach Auffahrunfall auf der A2 im Führerhaus schwerst eingeklemmt

BAD VÖSLAU (NÖ): In den Vormittagsstunden des 16. November 2015 kam es auf der A2, der Südautobahn, in Fahrtrichtung Süden kurz vor der Ausfahrt Bad Vöslau zu einem folgenschweren Auffahrunfall. Aus bislang unbekannter Ursache prallte ein Kraftfahrzeuglenker mit seinem Planen-Lkw frontal in einen vor ihm fahrenden Lkw-Sattelkraftfahrzeugzug. Der Aufprall war dabei so heftig, dass die Führerhauskabine über einen Meter zusammengedrückt und der Lkw Lenker dabei schwer verletzt eingeklemmt wurde.

mehr lesen ...