Nö: Pkw mit zwei Frauen bei Glatteis auf L 133 gegen Baum: eingeklemmt, eine Tote

KLEINZELL (NÖ): Zu einem schweren Verkehrsunfall durch Glatteis kam es am 06.12.2015 gegen 15:00 Uhr auf der L133 zwischen Kleinzell und Kalte Kuchl. Zwei ältere Damen aus Wien kamen mit ihrem roten Nissan aufgrund Glatteis von der Straße ab und prallten frontal gegen einen Baum.

Der Unfall ereignete sich in einer leichten Rechtskurve ca. 5 Kilometer nach Kleinzell zwischen Kleinzell und Kalte Kuchl. Während die Beifahrerin schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt wurde, dürfte die Fahrerin auf der Stelle tot gewesen sein, auch sie wurde im Wrack eingeklemmt.

Ein zufällig vorbeikommender KTW des Roten Kreuzes Krems leistete erste Hilfe, die verletzte Frau wurde anschließend von zwei Notärzten (NAW Lilienfeld und NAH C15) stabilisiert und, nachdem sie von den Feuerwehren aus dem Wrack befreit wurde, mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 aus Ybbsitz ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen. Die verstorbene Person musste ebenfalls von den Einsatzkräften aus Kleinzell und Rainfeld aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde anschließend der Bestattung übergeben.

Im Einsatz standen:

  • Feuerwehren Kleinzell und Rainfeld mit 5 Fahrzeugen und 30 Mann
  • Rotes Kreuz Hainfeld mit 2 RTW und 4 Sanitätern
  • Notarztwagen Lilienfeld
  • Notarzthubschrauber Christophorus 15 aus Ybbsitz
  • Polizei mit 2 Fahrzeugen und 4 Beamten
  • Straßendienst
  • Bestattung

Bezirks-Feuerwehrkommando Lilienfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.