Bgld: Nächtlicher Brand in Wohnhaus mit Bergung einer Gasflasche in Jois

JOIS (BGLD): Am 22.12.2015 um 00:55 Uhr wurde die Feuerwehr Jois mittels Sirene und SMS zu einem Brandverdacht in einem Gebäude alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde ein stark verrauchtes Wohnhaus festgestellt.

Begehen zur Lageerkundung konnte nur mittels schwerem Atemschutz erfolgen. Eine Gasflasche wurde während der Lageerkundung gefunden. Diese wurde sofort gekühlt und anschließend ins Freie transportiert. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr Jois konnte nach ca. 25 Minuten "Brand aus" gegeben werden. Die Feuerwehr hatte die Aufgabe, die Gasflasche zu kühlen sowie Glutnester auszuforschen und zu entfernen.

Im Einsatz standen drei Fahrzeuge sowie 20 Mann mit sechs Atemschutztrupps. Die Einsatzdauer betrug zwei Stunden.

Freiw. Feuerwehr Jois

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.