Stmk: Pkw landet nach Unfall seitlich im Bach -> Lenkerin verletzt

LEIBNITZ (STMK): Am 17. Februar 2016 wurde die Feuerwehr Leibnitz um 10.17 Uhr mit dem Schweren Rüstfahrzeug ins Einsatzgebiet der Feuerwehr St. Ulrich am Waasen alarmiert.

Auf dem Wutschdorfweg in Fahrtrichtung Heiligenkreuz kam die Lenkerin eines Pkw aus bisher unbekannter Ursache von der nassen Fahrbahn ab und landete mit ihrem Fahrzeug auf der Seite liegend in einem Bachbett.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Leibnitz war die Frau mit Verletzungen unbestimmten Grades bereits vom Rettungsdienst abtransportiert worden, nachdem sie von den Feuerwehren Allerheiligen, Heiligenkreuz und St. Ulrich aus ihrer misslichen Lage gerettet werden konnte.

Das Fahrzeug wurde mit dem Kran des Schweren Rüstfahrzeugs und einer Rundschlinge aus dem Bachbett geborgen. In weiterer Folge wurde das beschädigte Fahrzeug auf einem kleinen Seitenweg abgestellt.

FF Leibnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.