Stmk: Bullard Wärmebildkamera für die Feuerwehr Eichberg

ROHRBACH AN DER LAFNITZ (STMK): Seit Mitte Februar 2016 ist die FF Eichberg einen Schritt in Sachen Sicherheit und Effizienz weiter. In der Feuerwehr- und Zivilschutzschule wurde nach erfolgreicher Förderzusage eine Wärmebildkamera der Marke Bullard übergeben.

Diese Wärmebildkamera unterstützt die eingesetzten Kräfte bei jeglichen Brandeinsätzen, sei es in der direkten Brandbekämpfung, als auch zum leichteren Auffinden von vermissten Personen in verrauchten Räumen, ausfindig machen von versteckten Glutnestern oder zur Temperaturmessung von Objekten allgemein. Auch in der Technischen Hilfeleistung und Suchaktionen, erhöht diese Kamera die Chancen auf einen raschen Einsatzerfolg.
Die wichtigste Eigenschaft der Wärmebildkamera ist aber, die Sicherheit der Mannschaft im vorderen Gefahrenbereich erheblich zu erhöhen!
Somit ist die Feuerwehr Eichberg jetzt in der Lage, noch rascher, sicherer und effizienter am Einsatzort zu handeln.

Technische Daten Bullard Eclipse LDX:

  • Detektor mit 60 Hertz- Bildwiederholungsrate und Kontrastverstärkungs Technologie (ICE™)
  • sehr leicht und liegt perfekt in der Hand.
  • Auflösung von  320 x 240
  • Helles LCD Display und kontrastreiche Darstellung auch unter starker Sonneneinstrahlung
  • Temperaturmessung mit Balken und numerischer Anzeige und die mehrstufige Einfärbung zur besseren Darstellung einzelner Wärmeschichten in transparentem Gelb, Orange und Rot
  • elektronischen Ein-/Ausschalter, der auch mit Handschuhen leichter zu bedienen ist
  • Einhandbedienung

Freiw. Feuerwehr Eichberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.