Bayern: Spektakulärer Verkehrsunfall in Bad Reichenhall endet glimpflich

BAD REICHENHALL (BAYERN): Kurz nach 14.15 Uhr des 5. April 2016 hat sich auf der Berchtesgadener Straße ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignet, der überraschend glimpflich ausging: Eine ältere Autofahrerin war mit ihrem VW Polo von der Straße abgekommen und in einen Gartenzaun geprallt, wobei ihr Kleinwagen umstürzte und auf der Beifahrerseite liegen blieb.

Weitere Verkehrsteilnehmer und Anwohner leisteten Erste Hilfe und sicherten die Unfallstelle ab, bis Polizei, Rotes Kreuz und Feuerwehr eintrafen. Die Rettungswagen-Besatzung untersuchte die Frau, die nach eigener Einschätzung aber unverletzt geblieben war und nicht mit ins Krankenhaus fuhr. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den genauen Hergang auf. Die Feuerwehr kippte den Polo auf die Räder zurück, reinigte die Unfallstelle, stellte den Brandschutz sicher und leitete den restlichen Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbei.

Rotes Kreuz Berchtesgaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.