Deutschland: Fuchs auf Feuerwache eingefangen

DÜSSELDORF (DEUTSCHLAND): Am Donnerstagnachmittag, 1. September 2016, wurde auf dem Gelände der Feuerwache Behrenstraße ein Fuchs von den Kollegen gefangen und zum Tierheim transportiert.

Der Jungfuchs hatte sich auf dem Hof der Feuerwache verirrt und machte einen erschrockenen aber gesunden Eindruck als die Feuerwehrleute ihn entdeckten. Nach dem er in die Fahrzeughalle gelaufen war, schlossen die Mitarbeiter die Tore und fingen ihn schonend mit einem Fangnetz. In der Tierfangbox wurde der Fuchs anschließend mit dem Kleineinsatzfahrzeug zum Tierheim nach Rath transportiert.

Feuerwehr Düsseldorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.