D: Rettungswagen kollidiert mit Pkw

MÜNCHEN (D): Auf dem Weg zu einem Notfalleinsatz kollidierte am . Oktober 2016 um 22.31 Uhr im Kreuzungsbereich der Corinthstraße und Zehntfeldstraße ein Rettungswagen mit einem Kleinwagen.

Die Besatzung des RTW befuhr mit Blaulicht und Martinhorn die vorfahrtsberechtigte Corinthstraße, als von rechts ein Mini in die Kreuzung einfuhr. Dabei erfasste der Rettungswagen den BMW-Mini im Heckbereich und schob ihn beiseite. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass die beiden Insassen des Kleinwagen eingeklemmt wurden.

Mit Hilfe des hydraulischen Rettungssatzes wurde das Dach abgetrennt und der schwerverletzte Fahrer mit einem Spineboard achsengerecht gerettet. Der 55-jährige wurde mit dem Notarzt in den Schockraum eines Krankenhauses transportiert. Seine 51-jährige Beifahrerin sowie die RTW Besatzung erlitten leichte Verletzungen. Auch sie wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.