Oö: Zimmerbrand im 11. Stock eines Mehrparteienhauses in Leonding

LEONDING (OÖ): Kurz vor Mitternacht wurden die drei Feuerwehren Leondings (Leonding, Hart und Rufling) am 25. November 2016 zu einem Wohnungsbrand in die Hochhäuser am Larnhauserweg alarmiert. Im 11. Stock brach in einer Wohnung aus noch ungeklärter Ursache ein Brand aus.

Atemschutztrupps liefen die elf Stockwerke hoch, konnten den Brand rasch lokalisieren, eindämmen und löschen. Große Unterstützung hatten sie hier durch den funktionierenden Vorbeugenden Brandschutz. Es ist eine Trockensteigleitung installiert, daher konnte rasch Löschwasser in diese Höhe befördert werden. Parallel dazu wurde aber eine weitere Löschleitung aufgebaut. Während der Löscharbeiten wurden aus Sicherheitsgründen keine Personen in das Gebäude gelassen, Familien mit deren Kindern wurden vom Roten Kreuz aber auch in den Feuerwehrfahrzeugen versorgt und gewärmt. Es kamen keine Personen zu Schaden, der Schaden in der Brandwohnung ist aber enorm.

Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.