Oö: Jubel und Anfeuerung für Feuerwehr am Weg zum Brandeinsatz

OTTNANG AM HAUSRUCK (OÖ): Bereits zum fünften Mal wurde 2016 wieder der spektakuläre Perchtenlauf beim Ottnanger Feuerwehrhaus veranstaltet. Eine Stunde nach Ende der Perchtenshow erheulten am Abend des 26. November im gesamten Gemeindegebiet und auch beim After-Show-Glühweinstand die Sirenen. Grund dafür war der Brand auf einem landwirtschaftlichen Objekt in der Ortschaft Stockedt.

Am Weg vom Feuerwehrhaus zu den Fahrzeugen wurden Feuerwehrkameraden von Besuchern angefeuert und bejubelt. Durch den enormen Zeitvorteil, weil sehr viele Kameraden schon im Feuerwehrhaus waren und die Einsatzbekleidung bereits trugen, konnte umgehend mit zwei Löschfahrzeugen zum Einsatzort ausgerückt werden. Bei der Lageerkundung konnte der Einsatzleiter gemeinsam mit den Bewohnern des Hofes einen brennenden Dampf-Hochdruckreiniger lokalisieren.
Der Brand selbst ist rasch bekämpft worden und eine Kontrolle der Werkstätte und des angrenzenden Heubodens mit der Wärmebildkamera verlief negativ. Durch das bedachte Handeln eines Bewohners, welcher den Reiniger aus der Werkstätte zog und erste Löschhilfe mit mehreren Feuerlöschern unternahm, konnte der Schaden enorm begrenzt werden. Als der Einsatz beendet war, wurde wieder in das Feuerwehrhaus eingerückt, die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt und der Abend klang bei Tee und Glühwein aus.

Freiw. Feuerwehr Ottnang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.