Stmk: Bewohner bei Wohnungsöffnung in Gaishorn nur mehr tot vorgefunden

GAISHORN AM SEE (STMK): Am Freitag, den 25.11.2016, wurde die Feuerwehr Trieben um 09:09 Uhr durch Florian Liezen mittels Pager-Alarm zu einer Menschenrettung nach Gaishorn alarmiert.

Nachbarn hatten bemerkt, dass ein Mann seine Wohnung länger nicht verlassen hatte und alarmierten daraufhin die Einsatzkräfte. "Mit einer Leiter konnten wir uns schließlich über den Balkon Zugang zur Wohnung verschaffen und öffneten den Beamten der Polizeidienststelle Trieben die Eingangstüre", so die Feuerwehr. Der Bewohner wurde nur mehr leblos vorgefunden, für ihn kam jede Hilfe zu spät. Die ortszuständige Feuerwehr Gaishorn war ebenfalls vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.