Stmk: Batteriebetriebene LED–Lichterkette setzte Adventgesteck in Brand

GNAS (STMK): Die Freiwilligen Feuerwehren Unterauersbach und Gnas standen Sonntagabend, 4. Dezember 2016, bei einem Brand in einem Wohnhaus in Unterauersbach (Gemeinde Gnas, Bezirk Südoststeiermark) mit 28 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Die Hausbesitzer waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht zu Hause. Jedoch hörten sie beim Zurückkehren den Alarmton der Rauchwarnmelder im Haus. Beim Öffnen des Hauses bemerkten sie sofort Brandrauch, verließen wieder das Wohnhaus und setzten umgehend den Feuerwehrnotruf ab.
 
Ein Atemschutztrupp der Feuerwehr Unterauersbach durchsuchte das Wohnhaus, konnte zunächst aber keinen Brandherd lokalisieren. Nach der Rauchfreimachung mit einem Überdruckbelüfter wurde abermals mittels Wärmebildkamera das Wohnhaus auf einen eventuell versteckten Schwelbrand durchsucht.
 
Bei der Kontrolle der Elektrogeräte in der Küche wurden die Feuerwehrmänner dann auf die Brandausbruchstelle aufmerksam. Eine Adventdekoration auf der Küchenanrichte war im Bereich der Batteriebetriebenen LED – Beleuchtung in Brand geraten. Das Feuer erlosch jedoch wieder von alleine und setzte keine weiteren Gegenstände in Brand.  Nach der Belüftung des Wohnhauses konnte der Einsatz nach einer Stunde abgeschlossen werden. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden.
 
Weitere Einsatzkräfte am Einsatzort: Polizei Gnas und Rotes Kreuz Gnas.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.