Oö: Wasserschaden durch Rohrbruch in Einfamilienhaus in Holzhausen

HOLZHAUSEN (OÖ): Während die Kameraden der Feuerwehr Holzhausen die letzten Aufräumarbeiten der am Vortag stattgefundenen Vollversammlung durchführten, wurde die Wehr am 28. Jänner 2017 um 11:30 Uhr zu einem Wasserschaden alarmiert.

Aufgrund eines Rohrbruchs wurden die Kellerräume eines Einfamilienhauses unter Wasser gesetzt.
Die Feuerwehr half der betroffenen Famile beim Ausräumen der Möbel und gelagerten Gegenstände, bandagierte bis zum Eintreffen eines Installateurs behelfsmäßig die Austrittstelle und beförderte mittels Tauchpumpe und Nassauger das Wasser aus den Kellerräumen.

Freiw. Feuerwehr Holzhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.