Nö: Abschnittsübung in der Mondi Neusiedler GmbH

AMSTETTEN (NÖ): Am Mittwoch, den 1. März 2017, fand um 19:00 Uhr in der Mondi Neusiedler GmbH eine Abschnittsübung zum Thema Atemschutz statt. In der Papierproduktion brach im 2. Obergeschoss ein Brand aus – so die Übungsannahme.

Mehrere Atemschutzgeräteträger wurden daher benötigt. Die Feuerwehren aus dem Abschnitt Amstetten-Stadt stellten mehrere Geräteträger, um die vermissten Personen zu retten. Auch ein Atemschutzsammelplatz musste errichtet werden.
Nach der Übung wurde eine Führung in der Produktion durchgeführt. Die Teilnehmer wurden nach der Übungsnachbesprechung zu einem kleinen Snack und einem Getränk ins Feuerwehrhaus der Betriebsfeuerwehr eingeladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.