Deutschland: Brennende Heuballen beschäftigen Feuerwehr und Polizei / Suche mit Hubschrauber

HANSTEDT (DEUTSCHLAND): Brennende Heuballen beschäftigten Feuerwehr und Polizei, Suche einer verdächtigen Person mittels Hubschrauber.

Am Mittwochabend, 15. März 2017, wurde die Feuerwehr zum Brand mehrerer Heuballen gerufen. Zeugen hatten zwischen Brackel und Thieshope den Feuerschein bemerkt und die Polizei informiert, die im Laufe der Löscharbeiten mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber nach einer sich zuvor verdächtig verhaltenden Person suchte, diese aber nicht stellen konnte.
Bereits am Nachmittag musste die Feuerwehr zu einem Feuer auf einer landwirtschaftlich genutzten Fläche ausrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.