Nö: Volksschule besucht die Feuerwehr Türnitz

TÜRNITZ (NÖ): Am Montag, den 12. Juni 2017, war die 3. Klasse Volksschule Türnitz zu Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr. Kommandant OBI Christoph Pfeffer begrüßte gemeinsam mit den beiden Jugendbetreuern die Volksschüler und die Lehrerinnen recht herzlich.

Den Schülerinnen und Schülern wurde der Sinn und die Aufgaben einer freiwilligen Feuerwehr nähergebracht. Danach wurden ihnen die Fahrzeuge und verschiedene Gerätschaften der Feuerwehr gezeigt und die Schüler konnten auch selbst Hand anlegen. Besonders angetan waren die Schüler vom größten Einsatzfahrzeug der Feuerwehr, dem Tanklöschfahrzeug 4000. Wo auch eine Versorgungsleitung vom Hydranten zum Tanklöschfahrzeug und von dort eine Löschleitung verlegt wurde.

Danach wurde noch von jeder Schülerin und Schüler ausgestattet mit Schutzausrüstung ein kontrollierter Kleinbrand mittels Pulverlöscher abgelöscht. Zum Abschluss wurden die Schüler mit den Feuerwehrfahrzeug zurück zur Volksschule gefahren. Für die Kinder, aber auch für die Feuerwehr Türnitz war dies ein freudiger Vormittag wo alle ihren Spaß hatten und sie gleichzeitig lernten, wie die größte Einsatzorganisation des Landes funktioniert und welche Möglichkeiten und Geräte der Feuerwehr zur Brand- und Unfallbekämpfung zur Verfügung stehen.

FF Türnitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.