Nö: Schweres Unwetter im westlichen Tullnerfeld → 400 Fw-Leute im Einsatz

BEZIRK TULLN (NÖ):

Am Mittwoch am Nachmittag, 31. Mai 2017, ging ein Gewitter mit einem Starkregenereignis nieder. Innerhalb einer halben Stunde regnete es mehr als 80 Liter/m2. Betroffen waren vor allem die Gemeinden Atzenbrugg, Michelhausen, Sitzenberg-Reidling und Würmla. Aber auch in der Gemeinde Sieghartskirchen waren auch drei Wehren im Einsatz.

mehr lesen ...

Stmk: Feuerwehr Judenburg stellt neues Ölschaden-Fahrzeug in den Dienst

JUDENBURG (STMK): Mitte Mai 2017 konnte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Judenburg ein neues Ölschadensfahrzeug in den Dienst stellen. Dieses Fahrzeug ist für den gesamten Feuerwehrbereich Judenburg bei der Feuerwehr Judenburg stationiert und wird somit bereichsweit bei Gefahrengutunfällen der Klasse 3 (Diesel, Heizöl, Benzin) zur Unterstützung angefordert.

mehr lesen ...

Deutschland: 20 cm Hagel und umgestürzte Bäume nach Unwetter bei Kirtorf und Antrifttal

KIRTORF|ANTRIFTTAL (DEUTSCHLAND): Ein kurzes, aber heftiges Unwetter zog am Dienstagabend, 30. Mai 2017, durch die Stadt Kirtorf und die Gemeinde Antrifttal im Vogelsbergkreis. Örtlich hagelte es heftig, im Kirtorfer Stadtteil Arnshain bildete sich eine 20 Zentimeter hohe Hagelschicht auf der Kasseler Straße.

mehr lesen ...