Nö: Bergung eines bei Verkehrsunfall in Laa/Thaya umgestürzten Pkw

LAA AN DER THAYA (NÖ): Die Freiwillige Feuerwehr Laa an der Thaya wurde am 15.06.2017 um 18:14 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in die Staatsbahnstraße alarmiert. Bei der Kreuzung Staatsbahnstraße – Beethovengasse kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw, wobei ein Fahrzeug auf der Beifahrerseite zum Liegen kam.

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Laa an der Thaya befanden sich keine Personen mehr in den Fahrzeugen. Die Fahrzeuginsassen wurden zuvor bereits durch den Rettungsdienst ärztlich versorgt und ins Spital verbracht.
Der auf der Seite liegende Pkw wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Laa an der Thaya wieder auf die Räder gestellt. Auslaufende Flüssigkeiten wurden gebunden und die Straße von Kleinmaterial gesäubert.  Die zwei fahrunfähigen Fahrzeuge wurden durch ein Unternehmen abtransportiert. Um 19:20 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Freiw. Feuerwehr Laa an der Thaya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.