Oö: Lkw kracht gegen einen Anpralldämpfer und landet auf der Leitschiene

LINZ (OÖ): Ein Lkw verunfallte Dienstagvormittag, den 20. Juni 2017, auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Salzburg, zwischen der Autobahnauffahrt Asten-St. Florian und dem Knoten Linz, am sogenannten “Ebelsberger Berg”.

Dabei krachte ein Lkw in den Anpralldämpfer der Leitschiene und kam auf dieser zum Stillstand. Entgegen ersten Meldungen war glücklicherweise niemand im Fahrzeug eingeklemmt. Die zwei Insassen überstanden den Unfall unverletzt.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Der schwer beschädigte Lkw wurde von einem Spezialbergeunternehmen geborgen und von der Autobahn geschleppt. Erdreich musste abgetragen werden, da Betriebsmittel aus dem Lkw ausgelaufen sind. Eine Fahrspur musste für die Dauer von etwa zwei Stunden für den Verkehr gesperrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.