Oö: Waldbrand von Booten aus der Enns bekämpft

TERNBERG (OÖ): Schwierig gestalteten sich in der Nacht auf Samstag, den 24. Juni 2017, die Löscharbeiten bei einem Böschungsbrand in Ternberg. Die Flammen mussten unter anderem mit Feuerwehrbooten von der Enns aus gelöscht werden.

Die Einsatzkräfte wurden am Freitag in den späten Abendstunden zu einem vermutlichen Waldbrand nach Ternberg alarmiert. Bei der Lageerkundung stellte sich dann heraus, dass sich die Löscharbeiten sehr schwierig gestalteten, weil der Brandherd sehr abgelegen war und eigentlich nur effektiv von Feuerwehrbooten von der Enns aus gelöscht werden kann.

Während zeitgleich eine lange Löschleitung gelegt wurde, wurden Einsatzboote der Feuerwehr in die Enns gelassen und mit Pumpen von dort aus der Brand gelöscht. Die Flammen konnten so schließlich rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Vermutet wird, dass sich, begünstigt durch die herrschende Trockenheit, ein Lagerfeuer auf Bäume und Sträucher ausgebreitet hat und schließlich die steile Böschung zur Enns erfasst hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.