Nö: Brennende Müllbehälter in der Halloweennacht in Maria Enzersdorf

MARIA ENZERSDORF (NÖ): In der Halloweennacht kam es in den Nachtstunden zu zwei Vandalenakten in der Erlaufstraße im Ortsteil Südstadt. Innerhalb nur einer Stunde standen vor demselben Wohnblock zwei Müllbehälter in Vollbrand.

Die erste Alarmierung für die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf erfolgte am 1. November 2017, um 01:39 Uhr. Binnen kürzester Zeit waren zwei Tanklöschfahrzeuge am Einsatzort eingetroffen und konnten den Restmüllbehälter, unter Atemschutz, mittels Vornahme der Schnellangriffsvorrichtung eines Tanklöschfahrzeuges ablöschen. Nach der Kontrolle des Brandgutes mit der Wärmebildkamera konnten die 14 Mitglieder wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.
Nur 20 Minuten später erfolgte die neuerliche Alarmierung zu einem weiteren Brandeinsatz an derselben Einsatzadresse. Diesmal wurde ein 1100 Liter fassender Papiercontainer in Brand gesetzt. Durch das abermals schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte eine Brandausbreitung auf die umliegenden Grünflächen verhindert werden. Die jeweilige Brandursache ist derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Gegen 4 Uhr Früh konnten sämtliche Tätigkeiten abgeschlossen und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Freiw. Feuerwehr Maria Enzersdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.