Oö: Autoschauraum im Feuerwehrhaus? Trauner Feuerwehr schult alternative Fahrzeugantriebe

TRAUN (OÖ): Nicht zuletzt aufgrund der in Traun angesiedelten Firma Tesla sieht man auf unseren Straßen schon äußerst viele Modelle derartiger Elektrofahrzeuge. Aber auch gasbetriebene Fahrzeuge (zB. Busse der Linz AG Linien) bzw. Hybridmodelle sind schon in einer Vielzahl auf unseren Straßen unterwegs, ebenso in steigender Zahl. Anlass für eine spezielle Feuerwehrschulung über alternative Fahrzeugantriebe.

Diese Form von Alternativantrieben stellt aber auch für die Feuerwehr noch ein großes Neuland dar, bedürfen diese Fahrzeuge etwa bei Verkehrsunfällen doch gänzlich anderer Vorsichtsmaßnahmen und Rettungswege als herkömmliche Fahrzeuge. Daher wurde im Jänner 2018 wieder eine Schulung im Trauner Einsatzzentrum durchgeführt, um eben genau diese Herausforderungen und Möglichkeiten durch Experten an zur Verfügung gestellten Vorführmodellen aufgezeigt zu bekommen. Dankenswerter Weise erfolgte die Unterstützung durch die Firmen Tesla, AVEG Linz und Mercedes Pappas!

Freiw. Feuerwehr Traun

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.