Oö: Eisstau im Grünbach bei eisigen -11°C sorgt für längeren Einsatz der Feuerwehr Wels

WELS (OÖ): Ein Eisstau im Grünbach im Welser Stadtteil Vogelweide beschäftigte am späten Mittwochabend, 28. Februar 2018, die Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Bewohner einer Wohnanlage hatten bei der Feuerwehr Alarm geschlagen, weil der Grünbach über die Ufer getreten war. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr stellten bei der Lageerkundung einen erheblichen Eisstau im Bachbett des Grünbaches fest, wodurch im Bereich der Brücke der Laahener Straße kaum mehr Wasser unter der Brücke hindurchfloss.
Einem Anrainer zufolge war bereits tagsüber mit einem Bagger Eis aus dem Bach entfernt worden. Bei eisigen -11°C Außentemperatur fror der Bach aber offensichtlich rasch wieder zu. Nach und nach konnten die Einsatzkräfte den Eisstau unter der Brücke lösen, sodass das aufgestaute Wasser abfließen konnte. Nach rund drei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.