Ktn: Feuerwehr Klagenfurt holt Hund und Herrn an Land

KLAGENFURT (KTN): Ein Hund ist am Nachmittag des 1. März 2018 in Klagenfurt im Eis des Europaparkteiches eingebrochen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr ist der Hundebesitzer bereits mit einem Kunststoffboot beim Hund und hat diesen ins sein Boot geholt, das sich am Ufer des Teiches befunden hatte.
Von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt wurde das Boot mit Hundebesitzer und gerettetem Hund ans Ufer gezogen. Das Tier wurde kurzzeitig im Feuerwehrfahrzeug aufgewärmt und anschließend dem Besitzer
wieder übergeben.

Berufsfeuerwehr Klagenfurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.