Schweiz: Schwerer Unfall mit Pkw und Methanol-Sattelschlepper auf der A2 bei Muttenz

MUTTENZ (SCHWEIZ): Auf der Autobahn A2 in Muttenz BL, Fahrtrichtung Basel, ereignete sich am Mittwoch, 14. März 2018, kurz nach 12.30 Uhr, ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Sattelschlepper. Der Sattelschlepper war mit 24.000 Litern Methanol geladen. Eine Person wurde schwer verletzt.

Gemäß den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft kam es auf der Autobahn A2, Fahrtrichtung Basel, unmittelbar nach dem Schweizerhalle-Tunnel, zu einer Streifkollision zwischen einem Personenwagen und einem Sattelschlepper. Durch das Ausweichmanöver fuhr der 61-jährige Lenker des Sattelschleppers in ein rechtsseitiges Betonelement, worauf es den Sattelschlepper überschlug. Dabei wurde das Zugfahrzeug vom Auflieger getrennt. Im Aufleger waren 24‘000 Liter Methanol geladen. Eine geringe Menge ist ausgelaufen, für Mensch und Umwelt bestand aber zu keiner Zeit eine Gefahr.

Das Methanol wurde unter Aufsicht von Spezialisten der Feuerwehr aus der Zisterne in einen anderen Tank umgepumpt. Wegen der unmittelbaren lokalen Gefahr einer Explosion blieb die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Basel bis in die späte Nacht komplett gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.