Ktn: Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Strassburg

Kommandant und zugleich Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Friedrich Monai konnte vor 48 Feuerwehrmitgliedern, und zahlreichen Ehrengästen über das abgelaufene Jahr 2018 berichten. An der Landesfeuerwehrschule wurden von 10 Kameraden 23 Lehrgänge und Seminare besucht. Im vergangenen Jahr wurden wir zu 11 Brandeinsätzen und 47 Technischen Einsätzen gerufen. Dafür wurden 709 Stunden aufgewendet. Des Weiteren wurden 29 Einsatzübungen mit 836 Stunden erbracht. Insgesamt wurden 5.363 Stunden für die Bevölkerung geleistet.

 

Bei den Leistungsbewerben konnten wir auf einige Erfolge zurückblicken. Beim Bezirksleistungsbewerb in Brückl erreichten wir in der Stufe Bronze A den 1ten Platz und somit den Bezirksmeistertitel. Bei den Landesmeisterschaften in Villach (Alpenarena) erreichten wir in Bronze A den 12ten Platz. Beim Bezirkscup des Bezirkes St. Veit / Glan erreichten wir mit unserer Gruppe den 1ten Rang. Zwei Kameraden absolvierten die Technische Leistungsprüfung erfolgreich.

 

Marc Pöllinger wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert. Des Weiteren wurde Manuel Pusar zum Hauptfeuerwehrmann befördert. Zum Hauptlöschmeister wurde Franz Holzweber befördert.

 

Die Ehrengäste und Landtagsabgeordneter Bürgermeister Franz Pirolt lobten den Eifer unserer Wehr und wünschten uns ein einsatzarmes, unfallfreies Jahr 2019.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.