Nö: Brennende Autobatterie bei Pkw in Wiener Neustadt

Unter schwerem Atemschutz begannen die Kräfte der Feuerwehr mit der Erkundung. Mit einem Hochdruckrohr wurde der Brand im Kofferraum rasch unter Kontrolle gebracht. Der Atemschutztrupp räumte aus dem Kofferraum drei Autobatterien. Eine davon dürfte der Auslöser des Brandes gewesen sein. Für die Dauer des Einsatzes war die Auffahrt zur A2 nur erschwert passierbar.
Die Feuerwehr Wiener Neustadt löschte den Brand ab. Nach Freigabe durch die Exekutive wurde das Fahrzeug vom Abschleppdienst entfernt. Nach einer knappen Stunde konnte das Fahrzeug mit seinen sieben Mann Besatzung wieder einrücken.

Freiw. Feuerwehr Wiener Neustadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.