Oö: Fünf Kilometer lange Treibstoffspur in Wels-Land durch vier Feuerwehren gebunden

BEZIRK WELS-LAND (OÖ): Eine rund fünf Kilometer lange Ölspur über drei Gemeinden hinweg beschäftigte am Dienstagvormittag, 28. Mai 2019, die Einsatzkräfte von vier Feuerwehren.

Von einer Tankstelle im Supbachzeller Ortsteil Leombach weg erstreckte sich eine Treibstoffspur über die Sipbachzeller Straße – auch durch ein Wasserschutzgebie, wo besonders schnell eingeschritten werden musste, um eine Umweltgefährdung zu verhindern – bis ins Gemeindegebiet von Thalheim bei Wels. Vier Feuerwehren standen im Einsatz, um das ausgelaufene Betriebsmittel zu binden.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.