Nö: Feuerwehr entfernt Fahrzeugtür nach Verkehrsunfall in Oberradlberg (St. Pölten)

ST. PÖLTEN (NÖ): In Oberradlberg kam es am 8. August 2019 kurz vor 8 Uhr zu einem Zusammenstoß zweier Pkw bei einer Kreuzung kurz vor dem „Goassteig“ (der Verbindungsstraße zwischen Oberradlberg und Viehofen).

Eine laut Alarmierung eingeklemmte Person wurde von der zur Unterstützung alarmierten Feuerwehr St. Pölten-Stadt aus ihrem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Dazu musste die Fahrertüre mittels hydraulischem Rettungsgerät entfernt werden, um die Person so schonend wie möglich aus dem Fahrzeug retten zu können. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.

Die örtlich zuständige FF Oberradlberg und die unterstützende FF Unterradlberg sicherten die Unfallstelle ab, stellten einen der Pkw auf einer Fläche abseits der Verkehrswege gesichert ab und uns bereiteten die Fahrbahn wieder für den regulären Verkehr auf. Dank der großartigen Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren, dem Rettungsdienst und der Polizei konnte schnellstmöglich Hilfe geleistet und der Einsatz nach kurzer Zeit abgeschlossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.