Oö: Größte Leistungsschau im Mühlviertel → Tag der Einsatzkräfte wird zum Besuchermagnet

Mehr als 60 Einsatzfahrzeuge verwandelten das Gelände rund um den Bauhof Engerwitzdorf in die größte Leistungsschau im Mühlviertel. Den Schwerpunkt legten die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberösterreich und Niederösterreich. Aber auch Feuerwehren aus Deutschlang und Tschechien und das bayrische Technische Hilfswerk präsentierten sich den Besuchern. Neben den Feuerwehren wirkten auch die Polizei, Rotes Kreuz, Samariterbund, Bundesheer, Zivilschutzverband, Rettungshundebrigade, Österreichische Rettungsdienst und Einsatztaucher bei der Leistungsschau mit.
 

Der Tag der Einsatzkräfte wird von der Freiwilligen Feuerwehr Schweinbach alle drei Jahre organisiert und fand dieses Jahr zum dritten Mal statt. „Wir sind überwältigt vom Besucheransturm und freuen uns mit unserer Leistungsschau das Interesse in der Bevölkerung zu wecken.“ freut sich Kommandant Christian Bötig.
Bürgermeister Herbert Fürst bedankte sich bei den Einsatzorganisationen für ihre Arbeit und der FF Schweinbach für die großartige Organisation der Leistungsschau. Gemeinsam mit Kommandant Christan Bötig führte er Sicherheitslandesrat Wolfgang Klinger und die Leiterin der Abteilung für Sicherheit der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung Martina Rauch durch das große Gelände. Beide zeigten sich beeindruckt von der Vielfalt die in Schweinbach präsentiert wird.

 
Jede Stunde fand eine moderierte Einsatzübung statt. Neben Vorführungen der Polizeihunde wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen abgewickelt. Den Abschluss des Einsatzkräftetages war eine Brandeinsatzübung die den Besuchern zeigte wie rasch ein Christbaumbrand zu einem verehrenden Zimmervollbrand ausbreiten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.