Deutschland: Kreiswehrführer gründet Feuerwehr-Motorradstaffel

BAD SEGEBERG (DEUTSCHLAND): Am Sonntag, den 28.06.2015 der Kolben-Tag & PS-Treffen der Motorrad fahrenden Feuerwehrleute mit Freunden unter der Leitung von Werner Stöwer in Gönnebek statt. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück und einem Gottesdienst, bevor die offizielle Eröffnung durch Honorarkonsul Bernd Jorkisch erfolgt.

Um 11.55 Uhr wird Kreiswehrführer Holger Gebauer die Gründung der Motorradstaffel des Kreisfeuerwehrverbandes Segebergs vornehmen. Sie wird aus den zwei Motorrädern des Kreises Segebergs bestehen, die im Katastrophenschutz eingesetzt werden.
Die Geländemaschine der Technischen Einsatzleitung steht in Kaltenkirchen, die Straßenmaschine der 9. Feuerwehrbereitschaft in Bad Bramstedt. Mit Gründung der Motorradstaffel sollen beide Motorräder gemeinsam eingesetzt werden und es ist beabsichtigt, durch gemeinsame Ausbildung einen festen Pool an Fahrern zu bilden.

Im Laufe des Tages wird die 35. Internationale Veteranenfahrt des AMSC Bad Segebergs und eine Ausfahrt der Motorradfahrer starten, die Freiwillige Feuerwehr Bornhöved wird eine Einsatzübung durchführen und die 1. Quad-Division Lübeck wird ihr Können zeigen. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.