Oö: Güterzug touchiert Pkw in Scharten am Heck

SCHARTEN (OÖ): Äusserst glimpflich endete am späten Freitagnachmittag, 20. September 2019, ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Güterzug auf einem Bahnübergang in Scharten (Bezirk Eferding).


Der Unfall ereignete sich auf der Göldinger Straße in der Ortschaft Oberndorf, an einer Stelle, wo sich Bahnstrecke und Straße in einem spitzen Winkel kreuzen. Geblendet durch die tiefstehende Sonne hat der Pkw-Lenker den Zug offenbar zu spät bemerkt.

Der Puffer der Lok erfasste den Pkw im Berich des Fahrzeughecks. Der Autolenker kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Am Auto entstand erheblicher Schaden, die Lok des Güterzuges sowie die Bahnanlage dürften keine Schäden davon getragen haben.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte bei den Aufräumarbeiten.
Die Göldinger Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr richtete eine örtliche Umleitung ein.

Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.