Stmk: Stall brannte in Paldau → viele Schweine gerettet

PALDAU (STMK): 44 Feuerwehrleute haben Donnerstagfrüh, 17. Oktober 2019, einen größeren Wirtschaftsgebäudebrand verhindert und über 400 Schweine und Ferkel gerettet.

Kurz nach 4:00 Uhr früh rückten die Freiwilligen Feuerwehren Axbach (Einsatzleitung), Paldau, Perlsdorf, Kohlberg und Gniebing zu einem Stallbrand nach Axbach (Gemeinde Paldau, Bezirk Südoststeiermark) aus. Die Besitzer wurden durch den betriebsinternen Störungsalarm auf den Brand in einem der Stallungen aufmerksam, alarmierten die Einsatzkräfte und versuchten, den Brand mit mehreren Feuerlöschern unter Kontrolle zu bringen. Dies gelang jedoch nur bedingt.

Atemschutzträger nach getaner Arbeit.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren konnten den Brand unter Einsatz von schwerem Atemschutz rasch unter Kontrolle bringen und so einen größeren Schaden verhindern. Brandursache und Schadenshöhe sind Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Ebenso am Einsatzort Rotes Kreuz und Polizei.

Bereichsfeuerwehrverband Feldbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.