Nö: Defekte Waschmaschine sorgt für Einsatz in Mehrparteienhaus

SCHWECHAT (NÖ): Am Abend des 11. November 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwechat zu einem Brandverdacht im Schwechater Stadtgebiet alarmiert. Ein Anwohner klagte über Brandgeruch in der Wohnung.

Vor Ort erkundete der Einsatzleiter, gemeinsam mit einem Atemschutztrupp, die Wohnung und konnte den Brandgeruch bestätigen. Nach genauerer Begutachtung konnte ein Defekt bei einer Waschmaschine festgestellt werden. Das Gerät wurde vom Stromkreis getrennt und die Wohnung natürlich gelüftet.

Am Morgen des gleichen Tages war die Schwechater Feuerwehr auf der S 1 bei der Kollision zweier Lkw im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Schwechat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.