Oö: Gartenhaus in Ebensee stand in Vollbrand

EBENSEE (OÖ): Am 16. Dezember 2019 wurden die vier Freiwilligen Feuerwehren des Pflichtbereichs Ebensee – Ebensee, Rindbach, Langwies und Roith – zu einen Brandeinsatz mit dem Einsatzstichwort “Brand Wohnhaus” alarmiert.

Bereits aus der Einsatzmeldung ging hervor, dass es sich dabei um einen Brand einer Gartenhütte handelt. Der Feuerschein der in Vollbrand stehenden Hütte war bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort sichtbar. Sofort nach dem Eintreffen wurde ein umfangreicher Außenangriff mit mehreren Strahlrohren gestartet und die Wasserversorgung durch eine Zubringerleitung von Hydranten sichergestellt.

Unter schwerem Atemschutz konnte der Brand schließlich rasch unter Kontrolle gebracht werden. Mittels Wärmebildkamera wurde nach verbliebenen Glutnestern gesucht und diese beseitigt.

Ebenfalls im Einsatz standen die Polizeidienststelle Ebensee und das Rotes Kreuz Ebensee.

Freiw. Feuerwehr Roith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.