Oö: Bergescheren-Einsatz nach schwerer Kollision dreier Pkw bei Sierning

SIERNING (OÖ): Drei teils Schwerverletzte ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls auf der Voralpenstraße bei Sierning (Bezirk Steyr-Land) am Samstagnachmittag, 21. Dezember 2019.

Aus bisher unbekannter Ursache kam es Samstagnachmittag auf der Voralpenstraße zwischen Sierning und Steyr zu einem folgenschweren Crash, in den insgesamt drei Fahrzeuge verwickelt waren. Drei Personen wurden verletzt, davon eine Person schwer. Drei weitere Beteiligte blieben offensichtlich unverletzt. Die Unfallstelle glich einem Schlachtfeld, als die Einsatzkräfte eintrafen. Eine Person musste mit der Bergeschere aus dem völlig zerstörten Wrack geschnitten werden. Der Motorblock lag rund 30 Meter weiter in einer Wiese. Feuerwehr und Abschleppunternehmen führten die Aufräumarbeiten durch. Die Voralpenstraße war rund eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt.

Laumat.at
Fotokerschi.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.